Von Trump lernen und scheitern: Merkel bricht sich beim Versuch zu twittern die Finger

Während Donald Trump sich bereits eine Eigentumswohnung im Neuland eingerichtet hat, versucht Angela Merkel noch vergeblich, dort ein Hotelzimmer zu buchen. Ein Ergebnis ist, dass Donald Trump Weltpolitik auf 140 Zeichen reduziert und damit so weit komprimiert, dass er sie selber begreifen kann.
Dafür handelte Trump sich viel Kritik ein. Dass Angela Merkel sich beim Versuch, ihren Twitter-Account einmal selber zu bedienen, sieben Finger gebrochen hat, ist jedoch ebenfalls Grund zur Beunruhigung.

Viele fänden es durchaus begrüßenswert, wenn die Bundeskanzlerin (nach ihrer Genesung) häufiger versuchen würde, sich direkt an das Wahlvieh zu wenden. Bisher spezialisieren sich Merkel und ihre Kollegen jedoch darauf, Sätze zu konstruieren, die sich irgendwo zwischen 1.000 und 2.000 Zeichen bewegen. Scheinbar erhofft sich die Politik, dass sich kein Wähler von Aussagen vor den Kopf gestoßen fühlt, die er nicht versteht.
Der Erfolg der AfD beweist freilich etwas anderes.