Visapflicht für Nordkorea soll fallen

Brüssel – Da die Zusammenarbeit mit Diktatoren aus …Gründen… en vogue geworden ist, denkt man in der EU-Kommission nun auch darüber nach mit Kim Jong Un zu verhandeln.
Dieser Zeitung liegt ein EU-Papier vor, dass 72 Bedingungen an Nordkorea stellt, die erfüllt sein müssen bevor die Vispflicht schließlich entfallen kann. Günther Oettinger, Kommissar für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft erklärte in Brüssel einige Details: „Das Verbot der Gaming-Plattform Steam verstößt eindeutig gegen Menschenrechte. Da muss sich was ändern.“
EU-Chef Juncker würde es gerne sehen, wenn an der Pressefreiheit im Land gearbeitet werden würde, aber das sei verhandelbar.

Im Gegenzug erklärte sich Nordkorea bereit, bis zu 10 Millionen Flüchtlinge aufzunehmen und diese mit der berühmten nordkoreanischen Gastfreundschaft zu empfangen. Der nordkoreanische Innenimister zeigte sich erfreut über die Vereinbarung, da Nordkorea aufgrund von Erschießungen und Hungersnöten dringend neues Menschenmaterial benötige.