USA erwägen FIFA als Verbrecher-Organisation einzustufen. Italienische Mafia fürchtet um ihren guten Ruf!

Genf – Unsere Quellen berichten, dass die Camorra außer sich ist, mit so zwielichtigen Gesellen in einen Topf geworfen zu werden. Man könne Prostitution, Drogenhandel und Erpressung schließlich nicht mit den Sauereien vergleichen, die der FIFA vorgeworfen werden.
Ein FIFA-Offizieller beschwichtigte  unterdessen und versicherte, dass die italienische Mafia unbesorgt sein könne. Geschüttelt von Lachkrämpfen gab der FIFA Offizielle an, dass man die Zeichen der Zeit erkannt habe und fortan von Korruption, Bestechung, Geldwäsche und Zusammenarbeit mit Diktatoren Abstand nehmen werde.