“Seit ich im Amt bin ist es permanent kalt!” – Trump glaubt nicht an Klimaerwärmung

Seit langem fragen sich Psychologen ob Trump ein Genie mit merkwürdigem Sinn für Humor, oder ein beschränkter Irrer ist. Zum Glück werden die kommenden Jahre ein für alle Mal klären, was es letzten Endes gewesen ist. Die Chance, dass dann noch jemand da ist, der vom Ergebnis berichten schätzen Experten auf etwa 50%.

Ein kürzlich von Trump getwittertes Statement führte nun erneut zu einer Debatte, ob er ein Witzbold oder ein Idiot ist: ”Schon meine gesamte Amtszeit lang ist es saukalt. Klimaerwärmung ist großer großer Unsinn!” Diese und andere Aussagen sorgten dafür, dass seine Beliebtheitswerte bereits jetzt so tief gesunken sind, dass 60% der Amerikaner Frank Underwood als Präsidenten bevorzugen würden.

Neben düsteren Zukunftsprognosen hat Trumps Präsidentschaft aber auch ihr Gutes: Denn nach den mauen Obama Jahren wird in den USA nun endlich wieder vernünftig Punk-Musik produziert.