Billiger: Berlin wird abgerissen und neben fertigem Flughafen neu aufgebaut

“Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.”, sagte der Berliner Oberbürgermeister Michael Müller und zog endlich die Konsequenzen aus dem BER-Desaster.
Da es nicht möglich scheint, den Hauptstadtflughafen fertigzustellen, soll Berlin nun neben einem funktionierenden Flughafen neu errichtet werden. Im Gespräch ist ein relativ unbebautes Areal zwischen Frankfurt, Darmstadt und Mainz.

Alternativ könnte auch beim Münchener Flughafen gebaut werden. Diese Option hätte den Vorteil, dass der Münchener Flughafen endlich in der Nähe einer Stadt liegen würde. Bisher liegt der Flughafen verloren inmitten der bayrischen Einöde.

Ein weiterer, als chancenlos geltender Vorschlag, will Berlin dort wieder aufbauen, “wo der Pfeffer wächst”. Der Aufwand dafür erscheint allerdings zu hoch. Der Ansatz hätte aber den Vorteil, dass die gesamte politische Kaste zusammen mit der Stadt exportiert würde.