Neuheit: Intelligentes Smart-TV weigert sich RTL einzuschalten

Heimelektronik wird immer intelligenter. Ein jetzt vorgestellter Smart-TV ist bereits so gescheit, dass er dass Einschalten von Elends-TV wie Familien im Brennpunkt, alle Gerichtsshows und sämtlicher Michael Bay-Filme komplett verweigert.

Einigen Nutzern soll es nach intensiven Diskussionen mit ihrem Smart-TV aber gelungen sein, ihn zum Zeigen von RTL-Aktuell zu bewegen. Aufgrund des hohen Entwicklungsstandes des Fernsehers, kann die Debatte darüber tatsächlich per Sprachein- und Ausgabe geführt werden. Allerdings besteht der Fernseher darauf, in fließendem französisch angesprochen zu werden, obwohl er des Deutschen mächtig ist.

Die kulturverliebte und frankophile Art des Gerätes, führt auch dazu, dass es sich heraus nimmt, die Sendereihenfolge selber festzulegen. Arte findet sich dabei grundsätzlich auf Senderplatz 1. Sowie auf den Plätzen 2 bis 9. Danach folgen Phoenix und die dritten Programme. Privatsender sind, wenn überhaupt, nur weit hinten zu finden.

Allerdings bietet das kluge Gerät dem Zuschauer an, Handlung und künstlerische Interpretation von abstrakten Art Haus-Filmen oder italienischen Opern, die es ununterbrochen guckt, zur erklären.
En français, bien sûr.