Sofortmaßnahmen gegen Krankenhauskeime: Thüringen verlegt Operationen auf Bahnhofstoiletten

Ganz Deutschland ist von Krankenhauskeimen besetzt. Ganz Deutschland? Ja, ganz Deutschland. In Bremen und Thüringen haben die niedlichen kleinen Keime sogar schon eigene Republiken ausgerufen und damit begonnen, die Bürger zu verspeisen. Wir werden Thüringen vermissen.

Doch auch im Rest der Republik sind die einzigen, die Grund zum feiern haben, die üppig vorhandenen Keime. In den Niederlanden hat man das Problem bereits vor vielen Jahren erkannt und erfolgreich bekämpft. Ein Krankenhaushygieniker aus Amsterdam war gerne bereit, sein Know-How mit der deutschen Ärzteschaft zu teilen: “Auch an ungeraden Tagen mal Hände waschen.“

Allerdings haben die unhaltbaren Zustände, die seit Jahren konsequent ignoriert werden, auch ihre guten Seiten. Im Hauptquartier des Islamischen Staat ist man ebenfalls auf die unhaltbare Lage in Deutschland aufmerksam geworden: „Wie sollen wir ein Volk ängstigen, dem es egal ist, dass jedes Jahr 40.000 Menschen wegen Krankenhauskeimen draufgehen?“, sagte IS-Funktionär Abdul Al-Akrbrtrhkltr entmutigt.

Share