Kein Stress: CDU verschiebt Fertigstellung des Wahlprogramms auf 2018

“Es ist wirklich traurig, wie wenig Inhalte die SPD für die kommende Wahl zu bieten hat.”, sagte Kanzleramtschef Peter Altmaier bei der Vorstellung der CDU-Wahlplakate. Gleich danach gab er bekannt, dass das CDU-Wahlprogramm frühestens Anfang 2018 fertig sein wird.
Dafür zeigen die Christdemokraten bei der Wahl ihres Werbemotivs klare Kante. Das Hauptplakat macht mit dem Slogan “Die Katze im Sack wählen!” auf.

“Die Leute wählen uns doch auch so”, sagte Altmaier weiter. “Da wollen wir sie lieber nicht mit Plänen und Zahlen verwirren. Schließlich sind die meisten unserer Wähler so alt, dass sie nicht einmal verstehen, wo ihre Suppe herkommt.”

Martin Schulz auf der anderen Seite lässt laufend neue Pläne veröffentlichen und erntet dafür keine Anerkennung. “Die SPD macht dieses Wahlprogramm doch nur, weil sie gewählt werden will. Das finde ich anbiedernd. Sowas wähl ich nicht.”, sagte der kleine Mann auf der Straße.