Fans begeistert: Apple verkauft funktionslosen Ziegelstein für nur 849 €

“One more thing!”, verkündete Tim Cook und präsentierte den begeisterten Fans dann den neuen iBrick: Einen roten Backstein mit dem bekannten Apple-Logo darauf. Abgesehen davon ist der Stein äußerlich nicht von gewöhnlichen Backsteinen zu unterscheiden.
Fans zeigten sich trotzdem begeistert von der Möglichkeit, nun auch über Backsteine auszudrücken, dass sie nicht wissen, wohin mit ihrem Geld.

Im Anschluss an die Veranstaltung kritisierten technische Experten jedoch die geringen Konfigurationsmöglichkeiten des iBrick. Demnach sind diese ähnlich dürftig wie bei den übrigen Produkten des Technikriesen aus Kalifornien. Apple-Jünger beharren aber darauf, dass der iBrick, gegenüber Konkurrenzprodukten ein besseres Betriebssystem habe und weniger anfällig für Viren sei.
Positiv fiel im Test die sehr hohe Laufzeit des Gerätes auf.  

Mit einem weiteren Feature des iBrick geht Apple auf Kritik an vergangenen Produktentscheidungen ein: Denn gegen einen Aufpreis von nur 200 € ist der iBrick auch mit Kopfhöreranschluss zu haben.

 

Bild-Quelle: Hariadhi CC  4.0 International3.0 Unported2.5 Generic2.0 Generic and 1.0 Generic