Neuer Trend: Designer entwirft Jeans, die zu 100% aus Löchern besteht

Mailand – Ein findiger italienischer Modedesigner hat den vorherrschenden Trend zu Jeans mit Löchern von der Größe des Saarlandes konsequent weiter gedacht. In einem aufwändigen Verfahren gelang es ihm, die kümmerlichen Stofffetzen, welche die Löcher bisher miteinander verbanden, zu entfernen. So entstand eine Jeans, die zu 100% aus Löchern besteht.
Die Vorteile der neuen Jeans sprechen für sich: Sie ist gut waschbar,  enthält kaum Giftstoffe und wird ohne Ausbeutung von Arbeitern in Bangladesch produziert. Allerdings jst der Preis mit 300€ recht deftig.

Aber die Tatsache, dass die neue Hose zur Herbstkollektion in die Läden kommt, stimmt nachdenklich. Da das neue Textil völlig textilfrei ist, wird ein überdurchschnittlich hohes Modebewusstsein nötig sein, um die Hose auch an kalten Tagen zu tragen. Widrige Witterung könnte sogar dazu führen, dass der Trend eher kurzlebig ist, da Trägerinnen und Träger des neuen Looks einen strengen Winter vermutlich nicht überleben würden.