Bundesliga strafft Spielplan: Zukünftig werden nur noch die Plätze 2 bis 18 ausgespielt.

München – Endlich erkennt auch die deutsche Fußballliga an, was sonst schon jeder wusste: Bayern wird immer Meister. Die Vereine der Bundesliga stimmten einheitlich dafür, alle Bayern-Spiele der kommenden Saison bereits jetzt 2:0 für Bayern zu werten.
Die DfL ist froh, auf diese Weise eine gesichtswahrende Lösung für alle Vereine gefunden zu haben.
Da der DfB-Pokal seine eigenen Gesetze hat, ist dieser von der Regelung zunächst nicht betroffen. Der DfB zeigte sich aber bereit, über eine Änderung dieser Gesetze zu verhandeln.