„Man muss auch wenig intelligentes Leben achten“: Kakerlake respektiert Kader Loth

In den letzten Jahren hat sich die australische Fauna gut an die regelmäßig einwandernden „Promi“-Herden gewöhnt.
„Na klar. Es ist nicht gerade der Broadway, aber RTL schafft hier gute Arbeitsplätze für viele Tiere.“, sagte Kakerlake Jimmy über seine Arbeit im Dschungelcamp.
Und auch über die umstrittene Kader Loth wusste Jimmy nichts Schlechtes zu berichten: „Man muss auch Lebewesen achten, die nicht sehr intelligent sind. Ich bin überzeugt, dass sie eine wunderbare Person mit einem goldenen Herzen ist!“

In Deutschland bemühen sich währenddessen Journalisten verzweifelt herauszufinden, woher man Kader Loth eigentlich kennt. Merkwürdigerweise scheint jeder den Namen schon einmal gehört zu haben, ohne sich an den Zusammenhang zu erinnern.
Neurologen wollen das Phänomen untersuchen und glauben, einem gehirneigenen Spam-Filter auf der Spur zu sein.

Bild-Quelle (Schriftzug): YanCoasterman CC Attribution-Share Alike 3.0 Generic