Best of 7 Modus: Briten planen Wiederholungen des Brexit-Referendums

London – Nach dem Brexit-Beschluss zeigten sich viele Austrittsbefürworter beunruhigt vom unerwarteten Ergebnis. “Wir konnten doch nicht ahnen, dass es wirklich einen Unterschied machen würde, was wir wählen. Das war bisher noch nie so!”, sagte eine Wählerin in London.

Die Rufe nach einer Wiederholung des Referendums werden daher zunehmend lauter. Ersten Pläne zufolge soll in den kommenden sieben Wochen je ein Referendum durchgeführt werden, bis eine der beiden Fraktionen mindestens vier Abstimmungen gewinnen konnte. Dieser Entscheidungsmodus wurde im Eishockey und im Basketball bereits vielfach erfolgreich erprobt.

Demographen erwarten diesbezüglich, dass die Resultate der EU-Befürworter, aufgrund des hohen Alters der Brexit-Anhänger, jede Woche besser werden. Ein weiterer positiver Effekt soll sein, dass auch der letzte Brite nach ein paar Wochen begriffen haben könnte, dass es sich beim Referendum nicht um eine Scherzabstimmung handelt.