Make America Great Again: Demokraten legen sich schon jetzt auf Slogan für Wahl 2020 fest

Früh übt sich, wer Präsident werden will. In einem bisher einmaligen Vorgang arbeitet die amerikanische demokratische Partei an einem parteiübergreifenden Wahlprogramm für die nächsten Präsidentschaftswahlen. Das Ziel wird sein, Donald Trump vom eisernen Thron zu stoßen, den er im Oval Office bis dahin errichtet haben will, und die angerichteten Schäden zumindest teilweise wieder gut zu machen.

Oberstes Ziel der Demokraten wird es sein, die Tatsache, dass die Erde rund ist, wieder in die Schulbücher aufzunehmen. Die Hexenverfolgung im Mittleren Westen soll auf ein vertretbares Mindestmaß reduziert, die Buch- und E-Book-Verbrennungen gestoppt und Journalismus wieder legalisiert werden. Außerdem soll der schlecht laufende Krieg mit Mexiko beendet werden.

Trump reagierte gelassen auf die apokalyptischen Befürchtungen der Demokraten und versuchte zu beschwichtigen: “Wenn Sie glauben, dass ich auch nur die Hälfte von dem umsetzen will, was ich versprochen habe, sind Sie dümmer als ich aussehe! Und das würde Sie dann in wirklich schlechtes Licht rücken.”

Man muss Trump tatsächlich zugute halten, dass die Erwartungen an seine Präsidentschaft so niedrig sind, wie die an die Englische Fußballnationalmannschaft im Elfmeterschießen. Es kann eigentlich nur besser werden als alle erwarten.